Die Natur erleben in der Berliner Wuhlheide


Die Berliner Wuhlheide ist ein städtisches Waldgebiet in Ortsteil Oberschöneweide im Bezirk Treptow-Köpenick. Sie umfasst unter anderem den zwischen 1924 und 1932 entstandenen Volkspark Wuhlheide und das FEZ Berlin (Freizeit- und Erholungszentrum), das besonders bei Kindern und Familien beliebt ist. Der in der Spree mündende Fluss Wuhle, der die damalige östliche Waldgrenze markierte, ist der Namensgeber der Berliner Wuhlheide in Oberschöneweide.

Zwischen 1919 und 1931 plante der Treptower Gartendirektor Ernst Harrich plante den Volkspark Wuhlheide, der sich im westlichen Teil der Berliner Wuhlheide befindet. Der Waldpark sollte Raum für Ruhe und Erholung bieten und mit Sport- und Spielwiesen, einem Rodelhang sowie einem Freibad und vielem mehr gleichzeitig ein Ort für Spiel und Spaß sein. Der Volkspark Wuhlheide entwickelte sich zu einem beliebten Ausflugsziel, der auch Besucher aus Karlshorst anzog. Der Volkspark Wuhlheide gehörte zu den größten Waldparks seiner Zeit.

Zur Zeit des Zweiten Weltkrieges befanden sich auf dem Gelände des Volksparks Wuhlheide mehrere Baracken für Zwangsarbeiter, die im AEG-Stammwerk in der Oberschöneweider Wilhelminenhofstraße ihrer Arbeit nachgehen mussten. Nach 1945 verwandelte die Rote Armee das ehemalige Zwangsarbeiterlager in ein Kasernengelände für die Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland.

Die Auswirkungen des Krieges waren auch in der Berliner Wuhlheide zu spüren. Die Parkanlagen wurden verwüstet, die Gärten nicht mehr gepflegt. Der westliche Teil des Volksparks Wuhlheide begann zu verwalden. Auf der östlichen Seite der Wuhlheide entstand im Jahr 1979 das uns heute bekannte Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ). Seit Ende der 1990er Jahre begann die Sanierung und Rekonstruktion des Volksparks Wuhlheide und ist heute in der Berliner Denkmalliste aufgeführt.

Seit 2007 schmückt der Modellpark Berlin-Brandenburg die schöne Berliner Wuhlheide. Auf dem Gelände des ehemaligen Ernst-Thälmann-Stadions können Modelle bekannter Berliner und Brandenburger Sehenswürdigkeiten bewundert werden. Eindrucksvolle Gebäude wie zum Beispiel das Pergamonmuseum oder der Reichstag sind hier in einem Maßstab von 1:25 nachgebaut.

 

Das FEZ (Freizeit- und Erholungszentrum) wurde nach der Wende als eine „gemeinnützige Betriebsgesellschaft des Landes Berlin“ gegründet. Das FEZ gilt als die größte gemeinnützige Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Europas. Ganz besonders in den Ferien erfreut das FEZ Berlin sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein, zum Beispiel bei den legendären Harry-Potter-Events und vielem mehr. Das Thema Bildung liegt den Betreibern des FEZ am Herzen, insbesondere das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt. Mit der Öko-Insel als Lehr- und Themengarten wurden Nutz- und Schaugewächshäuser geschaffen sowie ein Bienenhaus errichtet. Zudem bietet der Öko-Garten ein buntes Angebot an Beeten, Gewürzen, Heilkräutern, einem Lehmbackofen und vielem mehr.

Ein besonderes Highlight auf der Ökö-Insel ist das Gewächshaus mit dem schönen Namen Tomatenfisch. Hier wachsen und gedeihen, wie der Name schon vermuten lässt, gleichzeitig Tomaten und Fische. Mit dem nahezu emissionsfrei arbeitenden System wird die Umwelt geschont, indem Wasser, Dünger und Rohstoffe eingespart werden können. Auf spielerische und interessante Weise werden Kinder auf der Ökö-Insel mit dem Thema Nachhaltigkeit konfrontiert.

Das Haus Natur und Umwelt besteht bereits seit 1955 und überzeugt Klein und Groß unter anderem mit einer Pferdekoppel mit Reitplatz sowie einem Streichelzoo. Das Haus Natur und Umwelt ist eine Begegnungsstätte für behinderte und nichtbehinderte Menschen. Das Thema der gesellschaftlichen Teilhabe behinderter Menschen ist den Betreibern des Hauses Natur und Umwelt sehr wichtig.

Im Wagendorf Wuhlheide, das man östlich des Hauses Natur und Umwelt entdecken kann, werden die Themen Selbstbestimmung und eigenverantwortliches Wohnen gelebt.

Die Berliner Wuhlheide ist eine Reise wert. Schauen Sie doch mal vorbei im schönen Oberschöneweide und bewundern Sie die zahlreichen Eichen des Volksparks Wuhlheide! Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind hier grenzenlos!